Unser Angebot  

  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3123.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3125.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3126.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3127.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3361.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3368.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3369.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3442.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3659.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3663.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3664.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_2876.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3706.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3714.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3718.JPG
   

Nächste Termine  

Dez
17

17.12.2017

   

Der Germanenlauf 2007

Start Germanenlauf 2007
Am Samstag, den 24. März 2007 hatte die Leichtathletikabteilung des TV Germania wieder einen doppelten Einsatz. Während die Schüler-Leistungsgruppe an den RNK-Langstreckenmeisterschaften in Hockenheim angetreten war, wurde in St. Ilgen der 27. Germanenlauf ausgerichtet.
Über 170 Voranmeldungen sorgten für große Zuversicht, doch die Wetterkapriolen der letzten Tage gaben einen Dämpfer.
Eigentlich ist der Germanenlauf unter den Volksläufern bekannt für die milden Temperaturen, doch letzten Samstag war es recht unangenehm – nasskaltes Wetter erschwerte die Rahmenbedingungen und auf der Strecke war es teilweise recht matschig. Aber die meisten Läufer/-innen wurden nicht von den äußeren Bedingungen abgeschreckt - auf der 5km-Strecke waren es zwar mit 32 Teilnehmern 21 weniger als im Vorjahr, doch am Start der 10km waren insgesamt 209 Leichtathleten (222 im Jahr 2006) angetreten.
Pünktlich um14.00 Uhr fiel der Startschuss für die Läufer der 5km, die nach einer dreiviertel Runde durch das Tor in Richtung Friedhof rannten. Kaum aus dem Blickfeld verschwunden, sammelten sich die ersten Läufer der 10km am Start. Der zweite Schuss fiel um 14.10 Uhr und der große Läuferpulk zog sich schnell auseinander bevor die erste Runde im Stadion absolviert war und nach einer weiteren halben Runde das Stadion verlassen wurde. Unter großem Beifall kam kurz darauf der erste Läufer der 5km-Strecke zurück.
Ingo Tirnitz (M AK35) war nach 16:56 min wieder im Ziel. Die schnellste Frau war Desiree Albert mit 21:34 min.
Die 5km-Läufer waren alle bereits im Ziel, als mit Holger Freudenberger (M AK30) der erste der 10km-Läufer nach 32:29 min ins Ziel kam, gefolgt von Arne Lorenz (M Aktiv) in 32:42 min und auf dem Dritten Platz in der Gesamtwertung mit Tobias Hahn (M AK 30) nach 34:29 min. Die schnellsten Frauen waren Cornelia Nuding (W AK 35) in 41:02, gefolgt von Julia Schliwka (W Aktiv) mit 43:04 min und Rosamund Hughes (W Aktiv) in 45:30 min. Die älteste Läuferin war Siegburg Elster (W AK80) die seit Jahren am Germanenlauf teilnimmt und nach 1:22 min nicht als letzte Läuferin ins Ziel kam. Die jüngsten Läufer waren Sophie Bähr (Schülerinnen A) und Marc Schahn (Schüler A). Die teilnehmerstärkste Gruppe war wie im Vorjahr die Läufer/-innen „von 0 auf 21“. Sehr gefragt war der heiße Tee am Ziel – die Thermofore musste mehrmals gefüllt werden, um mit insgesamt 115 Litern den Durst der Leichtathleten zu stillen.
Ein großes Lob an die Organisatoren, Barbara und Yves Bayer, Nici und Frank Kucs, Monika und Günter Feldmann, die wieder für einen perfekten Ablauf sorgten. Noch während des 10km-Laufs lagen die Ergebnisse vom 5km-Lauf vor und es konnte zeitnah mit der Siegerehrung begonnen werden. Danach erfolgte die inzwischen sehr beliebte Verlosung – die Teilnehmer konnten mit ihrer Startnummer teilnehmen und tolle Preise gewinnen, die von den Sponsoren (LBS, Marathon Shop Wiesloch und Metzgerei Exel Kircheim) gestiftet wurden. Kurz nach der Tombola fand gleich die Siegerehrung der 10km-Läufer statt.
Trotz der niedrigen Temperaturen war es ein gelungener Germanenlauf, der den Läufern auch sichtlich Spass bereitete. Ein großes Sonderlob an die über 40 freiwilligen Helfer, die als Streckenposten, bei der Bewirtung, Organisation und Auf- und Abbau mitgeholfen haben bzw. die vielen Kuchenspender und nicht zuletzt dem Vergnügungsausschuss.
Ein Dankeschön an dieser Stelle auch an den FC Badenia, der am 24.03. auf Fußballspiele im Waldstadion verzichtete und damit einen ungestörten Ablauf des Germanenlaufs ermöglichte.

  • Germanenlauf_006
  • Germanenlauf_013
  • Germanenlauf_014
  • Germanenlauf_015
  • Germanenlauf_017
  • Germanenlauf_018
  • Germanenlauf_019
  • Germanenlauf_020
  • Germanenlauf_021
  • Germanenlauf_022
  • Germanenlauf_023
  • Germanenlauf_024
  • Germanenlauf_025
  • Germanenlauf_032
  • Germanenlauf_033
  • Germanenlauf_034
  • Germanenlauf_035
  • Germanenlauf_043
  • Germanenlauf_044
  • Germanenlauf_045
  • Germanenlauf_046
  • Germanenlauf_047
  • Germanenlauf_048
  • Germanenlauf_061
  • Germanenlauf_065
  • Germanenlauf_074
  • Germanenlauf_079
  • Germanenlauf_108
  • Germanenlauf_113
  • Germanenlauf_115
  • Germanenlauf_121
  • Germanenlauf_123
  • Germanenlauf_127
  • Germanenlauf_130
  • Germanenlauf_143
  • Germanenlauf_145
  • Germanenlauf_150

Simple Image Gallery Extended



   
Copyright © 2017 TV Germania 1892 St. Ilgen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.