Unser Angebot  

  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3123.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3125.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3126.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0551r_IMG_3127.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3361.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3368.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3369.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3442.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3659.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3663.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0584r_IMG_3664.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_2876.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3706.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3714.JPG
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/0586r_IMG_3718.JPG
   

Nächste Termine  

Nov
25

25.11.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Dez
16

16.12.2018

   

35. Nationaler Berglauf

Zum 35.mal fand der Nationale Berglauf der LG Neckargemünd statt. Wie auch in vergangen Jahr, mit Beteiligung des TV Germania St.Ilgen, Ralf Gaberdiel (M45). Bei optimalem Laufwetter, 13°C und herrlichem Sonnenschein wurde die 11,8 km lange und mit 450 Höhenmeter anspruchsvolle Strecke, von 367 Läufern in Angriff genommen. Start war an der Grund- und Hauptschule in Neckargemünd, 128 m über Meereshöhe. Aus den Jahren zuvor wusste man, wer die ersten Kilometer zu schnell angeht, hat später keine Körner mehr zum Drauflegen. Schon nach 3 km am Melacpass, 241 m üNN, zog sich das Läuferfeld auseinander. Am Michaelisbrunnen, 329 üNN, war fast die Hälfte der Strecke geschafft und das Feld hatte sich in viele Läufergruppen aufgetrennt. Es folgte ein ca. 2,5 km langer Anstieg zwischen 6 und 7 % Steigung. Hier zeigte sich wer am Anfang zu schnell war. Ralf lief von Anfang an ein kontrolliertes Rennen, das sich jetzt für ihn auszahlte. Platz um Platz wurde jetzt gut gemacht. Auf der Posselslust bei km 9 ( 485 m üNN) war dann das Schlimmste überstanden. Ab km 10 wurden so langsam die Beine schwer, jetzt war Motivation gefragt! Wie in den Jahren zuvor, heizte eine Gruppe von Zuschauern, mit ihren riesigen Kuhglocken, den Läufern noch mal so richtig ein. Jeder der Läufer gab nun sein Letztes, in der Gewissheit, dass es nicht mehr weit ist. Endlich kam das von vielen lang ersehnte Ziel in Sicht. Der Empfang der Läufer war wie immer Gigantisch! Einige hundert Zuschauer säumten die letzte Steigung zum Sendeturm ( 568 m üNN) und feuerten jeden Läufer noch mal lautstark an. So beflügelt konnte Ralf, noch auf der Zielgeraden, den vor ihm laufenden Läufer niederkämpfen. Mit einer Laufzeit von 57:34 min. war die Zeit um fast 1:20 Minuten besser als im Vorjahr.Mit dem Shuttlebus ging´s dann zurück nach Neckargemünd.
Frisch geduscht, stärkte man sich am reichhaltigen Speise und Getränkeangebot des Veranstalters, wartete bei netten Gesprächen auf die Siegerehrung und trat anschließend die Heimfahrt an.
R.G.
   
Copyright © 2018 TV Germania 1892 St. Ilgen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.